Willkommen beim
Turn- und Spielverein Bad Sassendorf 1920 e.V.

Jahresrückblick 2017

Wie gegeplant wurden die Tennisplätze am 23. April 2017 für den Spielbetrieb freigegeben. Die Plätze waren durch unseren Platzwart, Horst Düvier, und Unterstützung vieler fleißiger Helfer in einen guten Zustand versetzt worden. Durch die erstmals im Jahr 2016 eingeführte Verpflichtung zur Ableistung von 3 Arbeitsstunden war die Resonanz der Mitglieder zu 2016 schon viel besser.

Die Verbundsteine der Terrasse am Clubhaus wurden aufgenommen und neu verlegt. Gleichzeitig wurden die Stolperkanten der Stützpfeiler entfernt und das Dach des Clubhauses leicht angehoben. Hier war Winfried Westermann verantwortlich. Ebenfalls wurde die Böschung des Clubhauses neu bepflanzt. Das wurde von Heike Gröger übernommen. Ebenfalls sind die Decken in den Duschen neu gestrichen. Die Mitgliederzahl ist konstant geblieben. Die Abteilung hat 250 Mitglieder. Die Altersstruktur setzt sich wie folgt zusammmen: 6-18 Jahre 56 Mitglieder, 19-26 20 Mitglieder, 27-40 30 Mitglieder, 41-60 55 Mitglieder und ab 61 Jahren 89 Mitglieder. Wie man erkennt fehlen in der Abteilung Mitglieder im Bereich der 19 bis 40 jährigen. Um Mitglieder im Kinder- und Jugendbereich zu gewinnen führen wir unter Leitung von Ingo Naruhn mit der Grundschule und der INI jährlich eine Schulsichtung durch.

Die vorgesehenen Doppelmeisterschaften fanden nicht statt, da keine Anmeldungen vorlagen. Spontan fanden sich aber einige Damen und Herren zum Mixedspiel ein. Den ersten Soester Tennisvereinscup, der auf unserer Anlage ausgetragen wurde, gewann die Mannschaft des TV Deiringsen. Die Veranstaltung lag in den Händen von Heike Gröger. Die Neuauflage ist für den 4. August 2018 geplant.

7 Erwachsenenmannschaften (2 Damen und 5 Herrenteams) der Tennisabteilung gingen am Sommer 2017 auf Punktejagd. Die Damen 30 spielten wie gehabt in der Verbandsliga. Platz 3 war ein gutes Ergebnis. In der Winterrunde spielten die Damen ebenfalls in der Verbandsliga und konnten auch hier die Klasse halten. Die Kreisliga war für unsere Damen 50 nach dem Abstieg die neuer Herausforderung. Der sofortige Wiederaufstieg gelang fast. Sie wurden Vizemeister. Die Medenmannschaft spielte in der Kreisklasse 1. Durch das 6 zu 3 gegen Unna-Massen gelang der Klassenerhalt. Die Herren 30 konnten trotz Aufstellungsproblemen die Kreisliga knapp halten. Die Herren 50 spielten in der Kreisliga um den Aufstieg und setzten sich am Ende  in der Gruppe locker durchund schafften den Aufstieg in die Bezirksliga. Die Herren 60 spielten in der Bezirksliga und konnten die Klasse halten, was aufgrund der geringen Personaldecke als Erfolg zu sehen ist. Die Herren 65 schlugen in der Kreisliga auf und landeten auf Platz 5. Die Juniorinnen U 15 wurden in der Kreisklasse Vizemeister, Die Juniorinnen U 18 und U 12 schlugen ebenfalls in der Kreisklasse auf und belegten Platz 4 bzw. Platz 5. Die Jungen U 18 hatten ein ausgeglichenes Punktekonto und belegten in der Kreisliga Platz 3. Die Jungen U 12 und U 15 gingen ebenfalls in der Kreisliga auf Punktejagd und belegten die Plätze 6 und 5.

Auch die Jugendvereinsmeisterschaften auf unserer Anlage waren ebenfalls wieder sehr erfolgreich. 44 Kinder bzw. Jungendliche haben teilgenommen. Bei den Mädchen der Altersklasse U 12 gewann Lena Riepegerste gegen Lina Kaiser. Bei den Mädchen U 15 siegte Benita Brinkmann gegen Juliane Dieckmann. Christin Kummentat besiegte bei den U 18 Anne Sophie Hille. Marius Steinkemper unterlag Leonhard Hoischen bei den Jungen U 12. U 15 Sieger wurde Kai Stemann vor Hendrik Dahlhoff. Die U 18 entschied Sven Bleilefens gegen Nils Hoffmeier. Alle Teilnehmer erhielten Urkunden und entsprechende Siegerpokale, was bei den Jugendlichen gut ankam. Für die Kinder und Jugendlichen fand am 16.12. wieder das Nikolausbowling im Red Bowl in Soest statt. Die Teilnehmerzahl lag bei 25 Kindern bzw. Jugendlichen. Im Anschluss an die Endspiele der Jugendlichen begann das Doppel-Mixed-Turnier um den Golden Seven Cup. Den Wanderpokal konnte in diesem Jahr Holger Blank erringen

Die Hobby-Montags-Gruppe trifft sich seit Jahren regelmäßig montags von 9.00 bis 10.00 Uhr an den Tennisplätzen und im Winter in der Tennishalle. Nach dem Tennisspielen wird immer ein leckeres Frühstück eingenommen. Die inzwischen traditionelle Radtour fand am 14 August statt. Bei schönem Wetter gingen 13 Radler auf die Strecke durch die Niederbörde. Ziel war die Hoihnekirche. Als znetraler kultureller Abschnitt war hier eine Besichtigung vorgesehen. Radeln und Bescihtigung machten Hunger und Durst. Im Domhof wurde für Ausgleich gesorgt. Auf der Terrasse des Clubhauses von BW Soest fand dann noch ein Kaffeetrinken statt bevor man die Heimfahrt antrat und den Tag in unserem Clubhaus ausklingen ließ. Am 10. Dezember fand eine weihnachtliche Kaffeetafel mit Kaminfeuer im Clubhaus statt. 18 Mitglieder hatten sich eingefunden. Die für den 1. Januar vorgesehene Neujahrswanderung konnte nicht stattfinden, da keine Anmeldungen vorlagen.

 

 

 

Tennisabteilung

Willkommen auf der Homepage der Tennisabteilung!

Diese Seite möchten wir nutzen, um allen Tennis-Interessierten unsere Abteilung vorzustellen. 

Das Bild oben zeigt unser gemütliches Vereinsheim.  Wir haben 7 Aschenplätze und so gibt es normalerweise keine Wartezeiten. Sollte dies trotzdem einmal der Fall sein, kann man gemütlich auf der Sonnenterrasse warten.

11 Mannschaften kämpfen für die Tennis-Abteilung des TUS Bad Sassendorf, darunter erfreulicherweise auch 5 Jugendmannschaften. Für das Training der Jugendlichen ist Ingo Naruhn (Tel. 0160 2980815 oder 02922 2676) zuständig. Die ranghöchste Mannschaft ist die der Damen 30, die in der Verbandsliga spielt.

Aber auch für Nicht-Mannschaftsspieler hat die Tennisabteilung einiges zu bieten. Jedes Jahr wird die Saison feierlich eröffnet, beispielsweise mit ausgiebigem Brunch. Weiter findet jedes Jahr ein Sommerfest statt, wo nach einem lockeren Turnier kulinarische Köstlichkeiten und Geselligkeit im Vordergrund stehen.

Zum Abschluss der Saison wird dann noch das traditionelle Abschlagfest organisiert, ein lockeres Turnier zwischen Mannschafts- und Hobbyspielern aller Altersklassen. Aber auch sportliche Aktivitäten abseits des Tenniscourts finden rege Zustimmung, z. B. eine Radtour durch die Soester Börde.

Der Vorstand der Tennisabteilung setzt sich zusammen aus:

Horst Neumann (Vorsitzender, Tel. 02921 / 82170 )
Andreas Bleilefens (Geschäftsführer)
Ingo Naruhn (Sportwart)
Josef Fahle (Jugendwart)
Ursula Sander (Breitensportwartin)
Heike Gröger (Schriftführerin)

 

Unser Clubhaus

Die Gastronomie hat montags und donnerstag von 18.30 bis 21 Uhr und zu den Medenspielen geöffnet.

 

 

Weiterlesen: Tennisabteilung

Termine 2018 der Tennisabteilung

10. Juni ab 15,30  Uhr: Kaffeeklatsch im Club

08. Juli ab 11 Uhr:   2-Generationen-Turnier 

28. Juli ab 17 Uhr: gemeinsames Grillen zum 40-jährigen Bestehen der Tennisabteilung

                              mit anschließendem Tanzabend

04. August ab 9.30 Uhr: Herrencup 2018

18. August ab 9,30 Uhr: Damenvereinscup 2018

Abschlagfest Termin Folgt

Fässer leeren Termin folgt

Für alle Teilnahmen  ist eine Anmeldung nötig. Bitte telefonisch bei Heike Gröger 02921 5992892 und 015234072462 oder persönlich.

Mixed-Tennisturnier in der Halle

Heike Gröger und Jörg Schönwälder gewannen bei einem Mixed-Tennis-Turnier des TuS Bad Sassendorf. Alle zehn Mixed-Paare absolvierten drei Spile, die mit einer Spieldauer von 50 Minuten angesetzt waren. Den zweiten Platz sicherten sicherten sich Nicole Schönwälder und Achim Gröger. Auch Maggi Lipark und Reiner Bögge konnten zwei Spiel gewinnen und einmal remis spielen, haten schlussendlich aber eine schlechtere Bilanz und mussten sich mit dem dritten Platz zufrieden geben. Die Neuauflage findet im April 2018 statt.

Herren 50

 

 

Die Herren 50 des Tus Bad Sassendorf sind als ungeschlagener Kreisliag-Meister in die Bezirksliga aufgestiegen. Siege gab es gegen Waltrop (7:2), Gahmen (6:3), Pelkum (5:4) und Holzwickede (5:4). Es spielten Gunnar Schwolle, Joachim Gröger, Jürgen Beimann, Andereas Schmidt, Winfried Westermann, Rüdiger Ludwig, Andreas Bleilefens, Wolfgang Schulze-Wiehenbrauk und Hermann Tenge. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg und viel Erfolg in der kommenden Saison.

 

Spieler 

01 Gunnar Schwolle

02 Joachim Gröger

03 Jürgen Beimann

04 Andreas Schmidt

05 Winfried Westermann

06 Andreas Bleilefens

08 Rüdiger Ludwig

09 Wolfgang Schulze-Wiehenbrauk

10 Hermann-Josef Tenge

 

TuS Damen 30

Die Tennisdamen 30 des TuS Bad Sassendorf steigen in die Verbandsliga auf. Zum Abschluss der Winterrunde reichte ihnen ein 3:3 Unentschieden gegen den Verfolger TC Sölderholz zum ersten Platz in der Ruhr-Lippe-Liga. Die Damen schlagen somit in der Sommer- wie Wintersaison in der Verbandsliga auf. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg.

Jugendvereinsmeisterschaften und Abschlagfest 2017

Am 24. 09. 2017 fanden die Endspiele der Jugend statt. 44 Teilnehmer hatten sich im Vorfeld spannende Matches geliefert um die Endspiele zu erreichen. Bei den Mädchen der Altersklasse U 12 gewann Lena Riepegerste mit 6:0, 6:0 gegen Lina Keiser. Bei den Mädchen U 15 siegte Benita Brinkmann mit 6:4 und 6:2 gegen Juliane Dieckmann. Christin Kummetat besiegte bei den Mädchen U 18 Anne Sophie Hille mit 7:5 und 6:2. Marius Steinkämper unterlag mit 6:7 und 3:6 Leonhard Hoischen bei den Jungen U12. U 15 Sieger wurde Kai Stemann der Hendrik Dahlhoff 6:4 und 6:4 bezwang. Die U 18 entschied Sven Bleilefens mit 6:3 und 6:1 für sich gegen Nils Hoffmeier. Die Endspielteilnehmer erhielten neben den Urkunden auch jeweils einen Pokal. 

Im Anschluss andie Vereinsmeisterschaften der Jugendlichen fand das Abschlagfest mit dem Ausspielen des Golden-Seven-Cup statt. Insgesamt 24 Teilnehmer kämpften bei bestem Wetter um den Wanderpokal. Holger Blank sichert sich in diesem Jahr den Pokal. Im Anschluß wurde bei Gegrilltem und Getränken noch lange  zusammen gesessen.

Tennis-Vereinscup

Den ersten Soester Tennis-Vereinscup gewann am 19.08.2017 die Mannschaft des TV Deiringsen auf der Anlage des TuS Bad Sassendorf. Die Mannschaft mit Michael Nattkemper-Paul Grewe, Dieter Häckel-Stefan Fröleke, Herbert Kirchhoff-Kuki Kukla und Jürgen Schulte-Gerd Jenske setzte sich klar gegen den TuS Bad Sassendorf durch. Im Anschluss an die Spiele wurde bei gutem Essen und gekülten Getränken noch lange gefachsimpelt. Die Veranstalterin Heike Gröger und die Teilnehmer planen die Wiederholung für den 4. August 2018. Weitere Vereine aus Soest und der Umgebung werden gesucht.

Unser Verein benötigt für den 04. August 8 Spieler über 45 Jahre für 4 Doppel.

Es wäre schön, wenn wir wieder ein Team stellen können.

 

Die Damen treten am 18. August an.

Schaffen wir es in diesem Jahr eine Mannschaft zu stellen?

Wir bitten alle interessierten Spielerinnen über 45 Jahre sich bei Heike zu melden.

Benötigt werden 8 Damen, jeweils 100 Jahre müssen auf dem Platz stehen für 3 Runden a 2 Sätze.

Damen 30+

Kader

01 Claudia Risse
02 Dagmar Deubler
03 Daniela Linnemann

04 Heike Gröger
05 Claudia Esch
06 Astrid Scholz
06 Birgit Harlighausen
07 Kirsten Reinecke
08 Anna-Kathrin Schockenhoff

09 Katharina Lemke

10 Viola Theyßen

 

Spielplan der Damen 30+

Herren 30

Kader:

01 Thomas Hoischen
02 Jörg Schönwälder
03  Sebastian Rupprath
04 Matthias Werner
05 Philipp Christiani
06 Michael Tenge
07 Nila-Christian Ocken

08 Peter Morgenbrodt

09 David Hölting

10 Kolin Kipper

11 Florian Rupprath

12 Michael Brinkmann

13 Stephan Tegethoff

14 David Rupprath

 

 

Spielplan der Herren 30